Einige Tipps zum Packen 2019-11-05T15:41:26+00:00

Einige Tipps zum Packen

Einige Tipps zum Packen

Selbstverständlich kann jeder so packen, wie er es für richtig hält. Das Packen für einen internationalen Umzug erfordert jedoch zusätzlichen Schutz für die Umzugsgüter, da es um eine lange Transportstrecke geht. Auf dieser Seite finden Sie unsere Tipps zum Thema Packen, die sich als sehr hilfreich bewährt haben.

Tipps zum Packen: Etikettierung Ihrer Umzugsgüter

Ob Sie selber Ihren Umzug erledigen oder European Moving damit beauftragen, sich um den Transport zu kümmern (siehe unsere Service-Angebote Load & Go und Easymoves), auf jeden Fall empfiehlt es sich, jede Box mit einer Nummer, Ihrem Namen und Angaben über den Inhalt zu versehen. Die Farbcodierung der Etiketten je nach Raum, mit farbigem Papier oder farbigem Klebeband, ist auch sehr nützlich:
Farbcodierung für Umzugskartons
Küche
Wohnzimmer
Esszimmer
Elternschlafzimmer
Badezimmer
Schlafzimmer 1
Schlafzimmer 2
Unabhängig davon, ob Sie selbst umziehen oder eine Firma mit Ihrem Umzug beauftragen, müssen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Umzugsgüter zusammenstellen – die Umzugsgutliste. Auf diese Weise sind Sie auf der sicheren Seite, sogar falls beim Transport ein Etikett zerrissen oder beschädigt wurde. Die Umzugsgutliste liefert Ihnen Information über den Inhalt der einzelnen Umzugskartons.
Außerdem erspart Ihnen so eine Umzugsgutliste die Mühe, sämtliche Umzugskartons zu öffnen, wenn Sie nach einem bestimmten Gegenstand suchen.
N.B. Wenn Sie Ihre Umzugsgüter als Teilladung buchen, teilen Sie wahrscheinlich den Transporter mit den Sendungen anderer Personen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Umzugsgüter eindeutig mit Ihrem vollen Namen (dies muss auch der Name auf der Buchung sein) und der Zieladresse kennzeichnen. Sie können das in einem Format Ihrer Wahl machen, aber wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie müssen Ihre Umzugsgüter beschriften. Wir empfehlen das folgende Format zu verwenden:

Karton 1 von ….

Kundenname

Straße und Hausnr.

Stadt

Bezirk

Land

Telefonnummer

Wir können keine Verantwortung für Umzugsgüter übernehmen, die nicht ausdrücklich gekennzeichnet worden sind. Der Inhalt sämtlicher Umzugsgüter und -kartons sollte den Angaben in der Umzugsgutliste entsprechen.

Wenn Ihre Umzugsgüter ohne Etiketten in unserem Lager ankommen, berechnen wir pro Umzugsgut bzw. -karton eine Gebühr von £ 3.

Conseils généraux: codes couleurs

Tipps zum Packen: Umzugsgutliste

Unabhängig davon, ob Sie selbst umziehen oder eine Firma mit Ihrem Umzug beauftragen, müssen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Umzugsgüter zusammenstellen – die Umzugsgutliste. Auf diese Weise sind Sie auf der sicheren Seite, sogar falls beim Transport ein Etikett zerrissen oder beschädigt wurde. Die Umzugsgutliste liefert Ihnen Information über den Inhalt des Umzugskartons.

Außerdem erspart Ihnen so eine Umzugsgutliste die Mühe, sämtliche Umzugskartons zu öffnen, wenn Sie nach einem bestimmten Gegenstand suchen.
Bitte, sende Sie Ihrem Umzugskoordinator 3 bis 5 Tagen vor Ihrem Abholtermin eine Umzugsgutliste Ihrer Ladung. Dies hilft uns, die Größe Ihrer Ladung zu ermitteln und Probleme beim Abholtermin zu vermeiden. Bitte, berücksichtigen Sie, dass wir nicht in der Lage sind, das Gewicht Ihrer Umzugsgüter abzuschätzen.

Wir bitten Sie außerdem, zwei Kopie der Umzugsgutliste für den Abholtermin vorzubereiten – eine für Sie und eine für den Fahrer.
Überprüfen Sie alles beim Beladen des Umzugstransporters und vergewissern Sie sich, dass Sie als Kunde und unser Fahrer beide Kopien der Umzugsgutliste unterschrieben haben. Dies bestätigt, dass alles, was auf der Umzugsgutliste steht, auch tatsächlich verladen wurde.
Dasselbe gilt auch für das Entladen des Umzugstransporters am Zielort – Sie als Kunde und der Fahrer sollen beide Kopien noch einmal unterschreiben als Bestätigung dafür, das alles ordnungsgemäß entladen wurde.

Unterschreiben Sie keine Lieferpapiere, wenn Unstimmigkeiten vorliegen. Sobald der Lieferschein unterzeichnet wurde, können wir keine Reklamation mehr bearbeiten.

Tipps zum Packen: Klavier / Flügel

Wir sind keine Spezialisten für Umzüge von Flügel bzw. Klavieren. Wenn Sie also ein kostbares Klavier transportiert haben wollen, empfehlen wir Ihnen dringend, damit ein Umzugsunternehmen zu beauftragen, das sich darin spezialisiert hat.
Wir haben schon erfolgreich Klaviere transportiert und sind dazu bereit, dies auch weiterhin zu tun. Bitte, beachten Sie jedoch Folgendes:

  • Wir übernehmen keine Verantwortung für eventuelle Schäden
  • Der Kunde trägt Sorge und die volle Verantwortung für das Be- und Entladen, einschließlich aller Wagen, Rampen usw.
  • Unsere Lieferwagen sind nicht mit Ladebordwänden ausgestattet. Sie müssen überlegen, wie Sie das Klavier in den bzw. aus dem Laderaum des Umzugstransporters, der etwa 1,5 m hoch ist, bekommen
  • Unsere Transporter haben keine Umzugsdecken als Standard. Sie müssen sich selbst vor dem Abholtermin um ausreichend Umzugsdecken kümmern. Diese werden nach der Lieferung bei Ihnen verbleiben.
  • In den meisten Fällen können wir nichts auf dem Klavier stapeln. Daher ist jeder Raum oberhalb oder unterhalb des Klavier ungenützt. Allerdings müssten Sie für den ungenutzten Bereich bezahlen
  • Unsere Transporter kommen nur mit einem Fahrer. Stellen Sie, bitte, sicher, dass Sie genug Helfer zum Tragen des Klaviers haben. Bitte, berücksichtigen Sie dabei das Gewicht des Klaviers.

Tipps zum Packen: Möbel

Bitte entleeren Sie sämtliche Schubladen und Fächer. Entfernen Sie Schubladen und Türen und packen Sie diese separat ein. Ihre Möbel werden im engen Laderaum des Umzugstransporters kleinen Vibrationen, die von der Bewegung resultieren, ausgesetzt sein. Dies kann dazu führen, dass einige der Schrauben vibrieren und Ihre Möbel beschädigt werden können. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, alle Flatpack-Möbel zu demontieren und in Pappe zu verpacken. Für einen sicheren Transport achten Sie auf die Ecken, dass sie ausreichend geschützt sind. Weder unsere Versicherer, noch wir übernehmen die Haftung für während des Transport beschädigte Flatpack-Möbel, die zusammengebaut verladen worden sind.

Tipps zum Packen: Möbel mit Stoff- und Lederbezügen

Möbelstücke wie Sofas und Stühle scheuern und sind leicht zu beschädigen, wenn Sie sie nicht ausreichend schützen. Unsere Fahrer behandeln Ihre Möbelstücke mit größter Sorgfalt. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihr beige Dreiersofa in makellosem Zustand ankommt, empfiehlt Ihnen European Moving, dass Sie die Möbel in Umzugsdecken oder zumindest Luftpolsterfolie und strapazierfähige Plastikfolie einwickeln. Verstärken Sie alle Ecken mit Karton oder Kunststoffgehäuse.

Entfernen Sie, bitte, sämtliche Kissen und verstauen Sie sie sicher. Kissen sind gut, um den verbleibenden Platz in Umzugskartons mit Büchern oder anderen sperrigen Gegenständen zu füllen.
Hier ein nützliches YouTube-Video über das Verpacken von Möbeln mit Stoff- und Lederbezügen:

Tipps zum Packen: die Wahl des Verpackungsmaterials

Um das Packen für einen Umzug ins Ausland zu meistern, müssen Sie mit der Wahl des richtigen Verpackungsmaterials beginnen! Bitte, beachten Sie, dass wir  keine Umzugsdecken . zur Verfügung stellen. Alle unsere Umzugstransporter sind mit Gurten ausgestattet, um größere Gegenstände im Laderaum des Fahrzeugs zu sichern.

Kunststoff Aufbewahrungsboxen
Bitte verwenden Sie keine Kunststoffboxen zum Packen! Diese Boxen werden für die Lagerung verwendet, da sie normalerweise transparent sind und leicht gestapelt werden können. Für den Transport sind sie überhaupt nicht geeignet. Selbst bei der Lagerung finden wir, dass sie nicht mehr als zwei übereinander gestapelt werden können, ohne zu riskieren, dass der Deckel bricht.
Außerdem sind die Kunststoffwände und der Sockel fast immer zu dünn und auch sehr spröde. Dies macht die Wände anfällig für Risse. Die Wände geben nicht nach, was wichtig ist, um die Güter während des Transports zu schützen. Es ist auch sehr schwierig, die Kanten richtig zu verkleben, das heißt, dass sie nicht luftdicht verpackt werden können, was ein anderes Problem darstellt. Wegen des unzureichenden Nachgebens der Plastikboxwände und da es unmöglich ist, sie luftdicht zu verschließen, wird jede kleine Vibration während des Transports direkt auf die zerbrechlichen Gegenstände im Boxinneren übertragen.
Kurz gesagt, verwenden Sie keine Aufbewahrungsboxen aus Kunststoff für eine Reise von 20 km, geschweige denn für eine Reise von über 2000 km.

Umzugkartons
Es hat keinen Sinn, viel Zeit in die sorgfältige Verpackung Ihrer Umzugskartons zu investieren, wenn Sie Umzugskartons aus dünner Pappe oder Boxen aus sprödem Kunststoff gewählt haben, die nicht zum Transport geeignet sind. Eine Möglichkeit für gut geeignete Umzugskartons kostenlos yu bekommen, ist Ihr lokaler Supermarkt (oder Apotheke).

Sammeln Sie sowohl große als auch kleine Umzugskartons. Wenn Sie jemanden kennen, der gerade umgezogen ist, fragen Sie ihn, ob er Ihnen einige Umzugskartons geben kann. Es ist in Ordnung, Second-Hand-Umzugskartons zu verwenden, solange sie in gutem Zustand sind, nicht gequetscht, in irgendeiner Weise zerknittert oder durch Feuchtigkeit usw. beschädigt sind. Sie sollten vollständig verschließbar und nicht oben offen sein. Es ist am besten, nicht zu große Umzugskartons zu verwenden, dass sie zu schwer oder zu schwierig zu tragen sind.

Es ist auch möglich, spezielle Kartons für bestimmte Gegenstände zu bestellen, wenn nötig (z.B.: Fahrräder, Angelruten), obwohl die meisten Leute mit normalen Kartons auskommen, um die hohen Kosten für die Bestellung von Einzelstücken zu vermeiden.

Klebeband
Gutes Klebeband ist in jedem Heimwerkergeschäft einfach zu erwerben, so dass wir uns sicher sind, dass Sie keine Probleme damit haben werden. Das Klebeband ist natürlich wichtig für das Zukleben und Versiegeln der Umzugskartons und das Sichern der schützenden Verpackungsmaterialien an Ihren Möbeln. Es gibt verschiedene Typen von Klebeband. Wir verwenden das teurere Klebeband, weil es einfacher zu benutzen ist – es neigt nicht dazu, so oft abzubrechen und zu reißen. Aber es ist auch in Ordnung, günstigeres Klebeband zu verwenden, wenn Sie es bevorzugen.

Packpapier
Packpapier ist unerlässlich, um zerbrechliche Gegenstände zu verpacken, bevor sie in die Umzugskartons gelegt werden. Bitte verwenden Sie kein Zeitungspapier, um zerbrechliche Gegenstände zu verpacken. Die Tinte verteilt sich überall und das Papier selbst ist nicht so flexibel wie Packpapier. Es kann nicht so leicht gequetscht und geformt werden und es eignet sich nicht gut dafür.
Seidenpapier ist auch sehr nützlich – es ist dünner das Packpapier. Das säurefreie ist nützlich zum Einwickeln von Silberwaren und zum Verpacken von Ölgemälden. Vielleicht brauchen Sie nicht unbedingt Seidenpapier beim Packen für Ihren Umzug, aber, bitte, benutzen Sie keine Zeitung!

Luftpolsterfolie und Schaumstoff
Sie können auch Luftpolsterfolie oder Schaumstoff zum Verpacken von zerbrechlichen Gegenständen verwenden, aber diese sind nicht unbedingt notwendig. Professionelle Umzugshelfer verwenden in den meisten Fällen bevorzugt Seidenpapier. Sie können auch Füllmaterialien verwenden, auch wenn diese Materialien nicht unbedingt erforderlich sind.

Kleiderboxen und andere Verpackungsmaterialien
Kleiderboxen sind nützlich, da sie Ihnen die Mühe ersparen, Kleider falten, in Umzugskartons legen und im neuen Zuhause wieder bügeln zu müssen. Stattdessen hängen Ihre Kleider während des Transports auf einem Kleiderbügel in der Box. Schutzhüllen sind für eine ordnungsgemäße Exportverpackung in der Kleiderbox unerlässlich.
Sie können auch Luftpolsterfolie verwenden. Wir empfehlen, mindestens zwei Schichten plus eine Schicht Kunststofffolie beim Packen anzuwenden, um der Verpackung mehr Festigkeit zu verleihen. Luftpolsterfolie alleine ist normalerweise zu dünn, um einen ausreichenden Schutz zu bieten, wenn die Umzugsgüter nicht mehrmals damit umwickelt werden.
Andere Materialien sind Eckenschützer und Wellpappe. Das Umwickeln mit Folie allein reicht nicht aus, um Überseetransporte ins Ausland sicher zu überstehen. Umzugsdecken eignen sich gut, um bereits verpackten Möbel zusätzlichen Schutz zu bieten.

Tipps zum Packen: Zerbrechliche Umzugsgüter
Viele unserer Kunden wenden sich an uns mit Fragen über die am besten geeigneten Methoden zum Verpacken von Porzellan, Glas und zerbrechlichen Gegenständen. Sie benötigen dafür möglicherweise eine oder zwei zusätzliche Schichten von Seidenpapier. Wenn Sie Silberwaren oder andere mit Silber beschichtete Gegenstände verpacken, verwenden Sie, bitte, säurefreies Seidenpapier. Bei besonders zerbrechlichen Gegenständen ist es gut, sie zusätzlich in Luftpolsterfolie einzuschlagen, ohne dabei das Seidenpapier auszulassen.

Tipps zum Packen: Zerbrechliche Umzugsgüter

Viele unserer Kunden wenden sich an uns mit Fragen über die am besten geeigneten Methoden zum Verpacken von Porzellan, Glas und zerbrechlichen Gegenständen. Sie benötigen dafür möglicherweise eine oder zwei zusätzliche Schichten von Seidenpapier. Wenn Sie Silberwaren oder andere mit Silber beschichtete Gegenstände verpacken, verwenden Sie, bitte, säurefreies Seidenpapier. Bei besonders zerbrechlichen Gegenständen ist es gut, sie zusätzlich in Luftpolsterfolie einzuschlagen, ohne dabei das Seidenpapier auszulassen.

Tipps zum Packen: Gartenmöbel & Satellitenschüssel

Bitte stellen Sie sicher, dass alle Gartenmöbel zerlegt und transportfertig verpackt sind, bevor unsere Fahrzeuge bei Ihnen ankommen. Denken Sie daran, dass die Verpackung auch die anderen Gegenstände im Lieferwagen schützt.

Tipps zum Packen: Gas- und Elektrogeräte

Falls erforderlich, lassen Sie sie von qualifizierten Kundendienstmitarbeitern für den Umzug vorbereiten. Eventuell müssen Sie die Kühlschrankmotoren oder die Waschmaschinentrommeln abschrauben usw.

Tipps zum Packen: Einbauten

Technisch sind sie definiert als Gegenstände, die an der Wand, der Decke oder dem Boden befestigt sind, aber einige Dinge wie TV-Antennen, Wäschetrockner und Nachtspeicherheizungen fallen möglicherweise nicht in diese Kategorie. Es ist am besten, über den Transport von Einbauten eine formelle Vereinbarung zwischen European Moving und Ihnen als Kunden zu treffen. Es lohnt sich auch, in die Vereinbarung beispielsweise Einbauküchen aufzunehmen.

Tipps zum Packen: Teppiche und Vorhänge

Wenn Sie im neuen Haus einen Teppichboden verlegen, den Fußboden streichen oder versiegeln möchten, sollten Sie dies vor dem Umzug tun. Wenn Sie Teppiche, Vorhänge, Stuhlhussen usw. haben, ist es eine gute Idee, diese vor dem Packen zu reinigen.

Tipps zum Packen: Wohnungs- bzw. Hausschlüssel

Rechtsanwälte raten den Kunden üblicherweise, die Schlüssel nur bei oder nach der Abrechnung zu übergeben. Ihr Anwalt oder der Immobilienmakler kann Ihnen in der Regel helfen, die Schlüsselübergabe zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt und Ort zu arrangieren. Bitte setzen Sie sich so schnell wie möglich mit European Moving in Verbindung, wenn Sie mit der Schlüsselübergabe am Zielort in Verzug geraten, da dies Ihren Umzug betrifft.

Tipps zum Packen: Persönliche Reisearrangements

Brauchen Sie eine Hotelunterkunft, unterwegs oder für ein paar Tage an Ihrem Zielort? Machen Sie sich frühzeitig Gedanken darüber und buchen dann.

Bitte planen Sie Ihre Abreise nicht sofort nach dem vereinbarten Abholtermin zum Verladen Ihrer Umzugsgüter, besonders wenn Sie den Zug nehmen oder fliegen. .Es kann wegen Staus oder anderer Verkehrsprobleme zu einer Verspätung kommen. Wir haften nicht für die Folgen von Verzögerungen beim Be- oder Entladen.

Sie haben selbst nützliche Tipps und möchten Sie mit uns teilen? Schicken Sie uns eine Email an [email protected].
Wir werden die besten Tipps auf unserer Movers Guide Seite veröffentlichen.

Lesen Sie auch unsere anderen Anleitungen:
Packen – einzelne Wohnräume der Reihe nach
Tipps zum Umzugstransporter
Tipps zum fachgerechten Heben und Tragen